Online Empfehlungen

Gebrauchtanweisung Katheterventil

611ar90doRL._SL1500_

Gebrauchtanweisung:

1. Einfach in der Bedienung
Das MiroValve®-Katheterventil lässt sich ganz einfach mit einer Hand bedienen. Mit dem Schieber kann das Ventil problemlos geöffnet und die Blase leicht entleert werden; dazu wird das eine Ende des Ventils über das Toilettenbecken gehalten und der Schieber betätigt. Weitere Informationen zur Bedienung finden Sie in der Patienteninformation, die jedem Ventil beiliegt. Der ergonomisch geformte Schieber ist für Links- ebenso wie für Rechtshänder geeignet. Der Katheterschieber ist sehr leicht gängig und erfordert keinen Kraftaufwand für die Betätigung. Einfach mit dem Daumen in Richtung Ihres Körpers ziehen und das Ventil ist sofort offen. Der Urin kann leicht und schnell abfließen. Den Schieber loslassen und das Ventil schließt von selbst – fertig. Der Schieber hat eine rutschhemmend strukturierte Oberfläche, die besonders angenehm in der Hand liegt und die Bedienung sicher macht.
2. Innovativ in der Technik
Sie gehen zu Bett und brauchen sich um nichts mehr zu kümmern: Einfach den Urinbeutelanschluss in das blaue Ende des Ventils drücken – fertig. Kein Ring muss gedreht, kein Arretiermechanismus gedrückt oder entriegelt werden. Das können Sie beruhigt vergessen. Im MiroValve®-Katheterventil ist ein automatischer Öffnen-Mechanismus eingebaut. Sofort, wenn Sie den Urinbeutelanschluss in das Katheterventil eindrücken, wird das Ventil automatisch geöffnet – kein Betätigen des Schiebers ist dazu nötig! Schließlich brauchen Sie Ihren gesunden Schlaf. MiroValve® bleibt die ganze Nacht offen, der Urin fließt dabei leicht und problemlos in den Urinbeutel. Selbstverständlich ist im MiroValve®-Katheterventil auch ein automatischer Stopp-Mechanismus eingebaut. Sofort, wenn Sie morgens den Urinbeutel vom Ventil abziehen, schließt es automatisch. Ganz ohne Betätigen des Schiebers! Auch hier: Kein Ring muss gedreht, kein Mechanismus entriegelt werden. Einfach den Urinbeutel abziehen: Kein Urin tropft auf den Boden. Dadurch gewährleistet das Ventil maximale Hygiene und ist für Patienten ebenso wie für Pflegepersonal 100% sicher. Das Ventil mit dem modernen Verschlusssystem ist bereits in Deutschland und Europa zum Patent angemeldet. Die innovative Technik ist »Made in Germany« und wurde von MiroMed® selbst entwickelt. Wie Sie das Ventil zur Entleerung der Harnblase – beispielsweise nachts – verwenden, steht in der bebilderten Patienteninformation, die jedem einzelnen Ventil beiliegt.
3. Modern in der Anwendung
Die früher verwendeten Katheterstopfen werden beim neuen Mirovalve® komplett überflüssig. Durch den automatischen Stopp des Urinflusses bei Abzug des Urinbeutels wird kein Stopfen mehr benötigt. Die Gefahr, Bett oder Kleidung mit Urin zu verunreinigen, wird auf Null reduziert – und unangenehme Gerüche vermieden. Auch die Infektionsrate durch unsauber gelagerte Katheterstopfen wird deutlich verringert. Ebenso entfällt die Suche nach dem Stopfen. Das MiroValve®-Ventil können Sie einfach mit einem medizinischen Sprühdesinfektionsmittel benetzen, um das Risiko einer Infektion auf ein Minimum zu reduzieren.
4. Schnell und sicher verbunden
Das MiroValve® Urinkatheterventil ist ganz leicht zwischen Katheter und Beutel anzubringen. Dazu wird es einfach in den Urinkatheter gesteckt; durch das selbsthaftende Material des Ventils wird das unbeabsichtigte Herausrutschen verhindert. In das blaue Ende wird der Urinbeutel hineingesteckt, der durch den Haftmechanismus des Ventils fest verankert wird. Eine bebilderte Anleitung für den Anschluss des Ventils zwischen Urinbeutel und Urinkatheter liegt jedem Ventil bei.
5. Universell einsetzbar
Das MiroValve® Katheterventil kann mit allen gebräuchlichen Dauerkathetern und allen gängigen Urinbeuteln verwendet werden. Es ist universell einsetzbar. Das Ventil passt in die Trichteransätze der gängigsten Katheter-Hersteller aus dem In- und Ausland. Auch die Ansätze fast aller üblichen Urinbeutelhersteller passen hinein. So sind Sie unabhängig, wenn Sie einmal kein hochwertiges Urinbeutelsystem von MiroMed® zur Hand haben. MiroValve® garantiert maximalen Halt des Katheters und des Beutels.

Englisch

Bladder pressure?

Do you feel bladder pressure and are you daily «burdened» with a unhandy urine bag? MiroValve® makes your daily activities easier.
MiroValve® – the revolution among catheter valves

The newest development of the MiroValve® is a revolutionary invention offering a maximum life quality for every patient. Physicians care for their patients prescribe the MiroValve® catheter valve.

1. Simple Usage
The MiroValve®-catheter valve can be simply operated with one hand. The valve can be easily opened with the slide. Then the bladder can be emptied; to do so, hold one end of the valve above the toilet pan and pull the slide. Further information about the handling can be found in the patient’s info which is enclosed to every valve. The ergonomically formed slide is suitable for left- and righthanders. The catheter slide is very easy to operate and requires no physical strength. Simply pull it with your thumb in your direction and the valve will open immediately. Urine can drain off easily and fast. Let the slide go and the valve closes on its own… done. The slide has a skid resistant structured surface, which makes it easy to hold and safe to operate.

2. Innovative Technology
You can go to bed without worrying about anything: Simply plug the connector of the urine bag into the blue end of the valve. You do not have to turn, press or unlock anything, since an automatic open mechanism is built in the MiroValve® catheter valve. The valve opens automatically when you connect the urine bag to the valve – you do not have to operate the slide! During the night, while you are asleep, MiroValve® stays open and the urine simply drains off into the urine bag. There is of course an automatic stop mechanism incorporated as well. As soon as you pull the urine bag off the valve it immediately closes automatically. Again without operating the slide, other buttons, locks or anything else. Simply pull off the urine bag: No urine drips onto the floor. Thereby the valve guarantees maximum hygiene for patients as well as the nursing staff. The valve with its modern locking system is patented. The innovative technology is »Made in Germany« and was developed by MiroMed. You find more information, concerning the usage of the valve (for example the nightly usage), in the illustrated patient’s info which is enclosed to every single valve.

3. Modern
Thanks to the new Mirovalve® all the former catheter stoppers become completely superfluous. No stopper is required anymore since, while pulling off the urine bag, the automatic stopp ends the urine flow. There is a zero chance to dirty bed or clothes with urine and smell is avoided. The rate of infection through uncleanly stored catheter stoppers is clearly reduced. There is also no need to search for the stopper.
Simply spray the MiroValve® valve with a medical disinfectant to reduce the risk of infection to a minimum.

4. Fast and safe to connect
The MiroValve® urine catheter valve is easy to attach between catheter and bag. You simply plug it into the urine catheter; unintentional slipping out is prevented due to the adherent material of the valve. Then you plug the blue end into the urine bag which instantly connects to the valve. You find an illustrated instruction how to connect valve, urine bag and urine catheter enclosed to every valve.

5. Universally useable
The MiroValve® catheter valve can be used with all common long-term catheters and all usual urine bags. It is universally useable. The valve fits the funnel attachment of most popular catheters of national and international manufacturers. Almost all common attachments fit. In this way you are still independent even if someday you should not have a high-quality urine bag system of MiroMed® at hand. MiroValve® guarantees maximum fixation of catheter and bag.

 

Shop By Department